Gott des Himmels und der Erden,

Vater, Sohn und Heiliger Geist,

der es Tag und Nacht lässt werden,

Sonn und Mond uns scheinen heißt,

dessen starke Hand die Welt

und was drinnen ist, erhält:

 

Gott, ich danke dir von Herzen,

dass du mich in dieser Nacht

für Gefahr, Angst, Not und Schmerzen

hast behütet und bewacht,

dass des bösen Feindes List

mein nicht mächtig worden ist.